Bezirksliga U18 Ost: Arbeitssieg in Altenerding

Einen hart erkämpften Sieg hat die U18 in der Bezirksliga-Begegnung bei der Spvgg Altenerding gefeiert. 85:75 (56:45) setzten sich die Youngsters um Kapitän Linus Krinninger bei den Thermenstädtern durch und stellte im dritten Saisonspiel den zweiten Erfolg sicher. Angeführt von einem stark aufspielenden Korbinian Freund (45 Punkte) setzten sich die jungen Wölfe Mitte des zweiten Viertels von den hart fightenden Gastgebern ab. Dass der Vorsprung nicht weiter wuchs, lag vor allem am quirligen Kapitän der Altenerdinger, Kleber (32 Punkte), der den TV-Verteidigern ein ums andere Mal entwischte und seine Mannschaft in Schlagdistanz hielt. Trotz einiger offensiver Wackler gegen die  ungeliebte Zonenverteidigung brachten die young wolves den Vorsprung am Ende souverän über die Zeit.

TV Passau U18: Korbinian Freund 45 Punkte (3 Dreier), Georg Telisselis 19, Linus Krinninger 17 (2 Dreier), Christian Dei 2, Gergely Böbek 2, Gabrijel Prajz, Peter Jarzombek, Martin Donaubauer, Benedikt Reischl.

Drucken